vorherigesnaechstesvorherigesnaechstesvorherigesnaechstesvorherigesnaechstesvorherigesnaechstesvorherigesnaechstesvorherigesnaechstesvorherigesnaechstes

wbw Wohnen am Galgenberg Ost - Regensburg
Städtebaulicher Ideenwettbewerb

Preise: 2. Preis

Projekt von EisenlauerVoith
Auftraggeber: BTT Bauteam Tretzel GmbH, Regensburg
Ort: Regensburg
Zeitraum: 2007

Thema:
Projekt zur Nachnutzung der bislang gewerblich genutzten Flächen der Passauer Löwenbrauerei und des Autohauses Wollenschläger am östlichen Galgenberg in Regensburg, in zentrumsnaher Lage, südöstlich des Hauptbahnhofs. Die beabsichtigte Neuordnung soll das innenstadtnahe Wohnen stärken und eine stufenweise Verlagerung des Nutzungsschwerpunkts hin zum Wohnen einleiten.
Die Chance zur stadträumlichen Öffnung bislang geschlossener Firmenareale und deren Neuordnung mittels offener Bebauungs- und Raumsysteme, stellt eine wertvolle strukturelle Entwicklungsoption dar. Der städtebauliche Entwurf formuliert daher ein spezifisches Bebauungsmuster mit kompakten Typologien und Abmessungen, die eine hohe stadträumliche Durchlässigkeit erlauben. Durch die Transformation des Nordhangs in Stadtterrassen entstehen in Verbindung mit der Anordnung und der Gestalt der einzelnen Objekte gezielte Ensemblewirkungen. Gestaltete Freiräume mit differenzierten Erschließungs- und Aufenthaltsqualitäten stabilisieren das Zusammenspiel von Objekt und Raum und erzeugen ein vielschichtiges stadträumliches Gefüge aus öffentlichen, halböffentlichen und privaten Bereichen, das sich in das städtebauliche Umfeld integriert und lokal vernetzt. BGF ges. ca. 25.000 m² / GFZ ges. ca. 1,0

Planungsumgriff: 2,5 ha

Projektleiter: Peter Eisenlauer
Mitarbeiter: Peter Voith, Ralph Walczyk-Wienefoet
Beteiligte: Burger Landschaftsarchitekten, München